Korrekte Darstellung nur bei CSS-Verwendung!

Ihre Unterlagen, die wir benötigen, um Sie auch im ersten Beratungsgespräch optimal beraten zu können.

Einkünfte
  • elektronische Lohnsteuerbescheinigung
  • Nachweis über Zeiten der Nichtbeschäftigung, z.B. durch Bescheinigung über
    • Arbeitslosengeld / Arbeitslosenhilfe
    • Krankengeld / Mutterschaftsgeld
  • bei Rentenbezug
    • bei erstmaligem Bezug den Rentenbescheid
    • ansonsten Rentenanpassungs-mitteilung
  • Bescheinigung über vermögenswirksame Leistungen (Anlage VL)
Kinder
  • Ausbildungs- / Lehrverträge
  • Eigene Einkünfte von Kindern über 18 Jahren
    (z.B. elektronische Lohnsteuerbescheinigung, BAföG)
  • Festsetzung des Unterhaltstitels
Immobilien
  • selbstgenutzt oder vermietet
    (z.B. Kaufvertrag, Bau-rechnungen, Zinsenbescheinigungen
Einkünfte aus Kapitalvermögen
  • Steuerbescheinigung, bei einbehaltener Zinsabschlagsteuer (auch bei vorzeitig gekündigter Lebensversicherung)

Sonstiges

  • Steuerbescheid des Vorjahres
  • Mitteilung über neue Steuernummer
  • Bei Änderung des Familienstandes:
    Geburts-, Heirats-, Sterbeurkunde)
  • Bankverbindung
  • Antrag auf Wohnungsbauprämie

Sonderausgaben

  • Versicherungsbeiträge (Kranken-, Lebens-, Haftpflicht-, Kfz- und private Pflegeversicherung) sowie Unfallversicherung
  • Riester-Rente
  • Steuerberatungskosten (z.B. Mitgliedsbeitrag)
  • Spenden
  • Ausbildungskosten
  • Nebenkostenabrechnungen
    Ihrer Wohnung
  • Haushaltsnahe Beschäftigung (z.B. Gärtner, Maler, Fensterputzer)

Private Veräußerungsgeschäfte

  • z. B. Verkauf von Aktien / Grundstücken etc.

 

 

 

Dies ist keine vollständige Aufzählung. Um Ihre Steuerbelastug zu senken, ist eine individuelle Beratung im persönlichen Gespräch durch nichts zu ersetzen.

Außergewöhnliche Belastungen
(Belege und Nachweise über...)

  • Krankheitskosten (z. B. Medikamente, Zahnersatz, Brille, Praxisgebühr, Krankenhausaufenhalt etc.)
  • Scheidungskosten / Beerdigungskosten
  • Kosten für eine Kur / einen Heilpraktiker
  • Kosten für eine Haushaltshilfe
  • Nachweis über Behinderung (Behindertenausweis,
    Bescheinigung vom Versorgungsamt, Rentenbescheid über Unfallrente)
  • Unterhaltsleistungen an Angehörige und deren eigene Einkünfte
    (z. B. Unterhalt an Wehrpflichtige und Zivildienstleistende)
Werbungskosten
(Belege und Nachweise über...)
  • Berufsverbände
  • Reisekosten / Fortbildungskosten
    Arbeitgeberbestätigung
    • über durchgeführte Dienstreisen (auch Kraftfahrer)
    • über durchgeführte Einsatzwechseltätigkeiten
  • Arbeitsmittel (z.B. Computer, Werkzeug, Berufskleidung, Fachliteratur)
  • doppelte Haushaltsführung (Miete, Mietnebenkosten, notwendiger Hausrat)
  • Steuerberatungskosten

Checkliste für Ihre Unterlagen (PDF-Datei)

BVBB-Lohnsteuerhilfeverein e. V.


(c) 2015 BVBB Klotzke


LOGO-BVBB Lohnsteuerhilfeverein e.V.